Römische Kultur und Lebensfreude
 

Artes Cenandi et Visitandi

(Vielfalt beim Speisen und Besichtigen)

Die Idee

Rheinzabern, das römische Tabernae, hat eine fast zweitausendjährige Geschichte. Im 2. und 3. Jahrhundert war es die bedeutendste Keramiksiedlung nördlich der Alpen. Die Spuren dieser Zeit sind an vielen Stellen im Dorf erlebbar. Hervorragend präsentiert werden sie im Terra Sigillata Museum. „Artes Cenandi et Visitandi” ist ein gastrokulturelles Programm; die Verbindung eines kurzweiligen Museumsbesuchs mit einem gepflegten Abendessen in angenehmem Ambiente.

Das Team vom Goldenen Lamm bietet Ihnen eine köstliche Vorspeise und ein herzhaftes Hauptgericht an, die den Museumsbesuch auf angenehme Weise begleiten und abrunden. Dabei servieren wir Ihnen Gerichte, die von der römischen Küche inspiriert sind. Buchen können Sie die Termine über:
Terra Sigillata Museum Rheinzabern
Tel. 07272 955 893
Internetseite: http://www.terra-sigillata-museum.de/aktuell_veranstaltungen.htm

Seien Sie unsere Gäste - Herzlich Willkommen!

Das Programm

17:30 Uhr Beginn der Führung im Schutzbau der römischen Brennöfen, Faustinastraße 1.
Zur Begrüßung erhalten Sie ein Glas Sekt.
18.00 Uhr Genießen Sie den kulinarischen Auftakt des Abends: Die Vorspeise.
18.45 Uhr Unser Gästeführer holt Sie nun zum kulturellen Höhepunkt des Programms ab:
Zur Besichtigung des Museums
20.15 Uhr Zum kulinarischen Höhepunkt von „Artes Cenandi et Visitandi”:
Die Hauptspeise wird vom Küchenchef präsentiert

Der Preis inklusive Museumseintritt und Führung durch das Museum beträgt pro Person €29,50 zuzüglich Getränke.

Die Termine

Das „Artes Cenandi et Visitandi” findet an den folgenden Terminen, jeweils an einem Freitag statt:

07.10.2016
04.11.2016

07.04.2017
05.05.2017
02.06.2017
07.07.2017
04.08.2017
01.09.2017
06.10.2017
03.11.2017

Die Teilnahem ist auf jeweils 25 Personen pro Gruppe begrenzt.
Individuelle Termine für Gruppen können gerne vereinbart werden.




 
Webdesign und -programming by Mh Websolutions GbR
© Copyright 2004 - Alle Rechte vorbehalten